Ist Dir Dein Liebling im Glas oder am Weinweg begegnet?

Wohin führt Deine Reise?

Mit knapp zwanzig Jahren war ich noch ledig und mein Herz war offen, Bekanntschaften mit Weinen einzugehen. Rhône auf und ab, auch an ihrer grössten Breite und Tiefe, begegneten mir viele hübsche Frauen, obwohl ich nur Weine suchte. Mit Letzteren kam es gar zu Liebschaften, bevor mir dann meine spätere Verlobte das Ja-Wort gab und meine Liebe zu Weinbergen und Weinen gleichsam akzeptierte. Daraus wuchs eine langjährig intensive Auseinandersetzung, vom Ursprung des Weines über dessen Geschichte, bis hin zu den gestern heutigen und heute noch moderneren und teilweise auch ursprünglicheren Methoden des Rebbaus und der Vinifizierung. Als Mensch der Natur wollte ich diese auch am eigenen Leib erleben und begann mit meinen Händen die Theorie in die Praxis umzusetzen. Aus Freude wurde Hobby, ergänzt mit Ausbildung eine Passion, die mich später zur Leidenschaft meines Alltags, zu Bergweinen und

mehr...